Nachlese: Europaprojekt

Vom 18. – 20.07.2018 fand in der letzten vollständigen Schulwoche am LGW ein Europaprojekt statt.

Den nicht im Schullandheim und auf Studienfahrt befindlichen Klassen wurde ein Land der Europäischen Union zugelost. Die Schülerinnen und Schüler informierten sich in einer ersten Phase über Land, Leute und Kultur. Anschließend wählten sie eine Form der Präsentation. Am letzten Tag des Projekts stellen sich die Klassen gegenseitig ihre Ergebnisse vor.  Der Vielfalt der Exponate reichte dabei von einer Präsentation über Tänze bis hin zu Kulinarischem. Aber auch Alltägliches aus den einzelnen Ländern wurde gezeigt.

Die Erasmus+ – Gruppe des seit Herbst 2017 stattfindenden Projekts „Ein Gesicht und eine Stimme für Europa“ unterstützte die ausrichtende SMV. Die Mitglieder des Erasmus-Teams waren einzelnen Klassen zur Beratung zugeordnet. In diesem Zuge fand auch eine Evaluation der von der Erasmus-Gruppe erstellten Materialien zur Information über Europa statt.