Die Schüler der Jahrgangsstufe 1 im Limes-Gymnasium präsentieren medizinische Fakten

Welzheim. Junge Menschen müssen lernen, wie man sein Wissen an ein Publikum weitergibt, wie man Details nachvollziehbar verpackt und vermittelt, meint Frithjof Stephan, Leiter des Limes-Gymnasiums. Am Donnerstagabend hatten seine Schüler in den ersten fünf Präsentationen die Gelegenheit dazu.

„Die Schüler der Jahrgangsstufe 1 im Limes-Gymnasium präsentieren medizinische Fakten“ weiterlesen

Jugend trainiert für Olympia Tennis 2018 Runde 2 – Schwäbisch Gmünd

In der Wettkampfklasse 1 ging es nach einem souveränen 6:0 Auswärtssieg gegen Rudersberg für die hochmotivierten Tennisspieler des Limes-Gymnasiums Welzheim in die zweite Runde. Dieses Mal stand Schwäbisch Gmünd als Gegner auf dem Plan und es war bereits abzusehen, dass dies kein leichtes Spiel werden würde. Trotz zunächst schlechtem Wetter ging es am Dienstag pünktlich um 8:30 in Schwäbisch Gmünd mit den Einzelspielen los. Lenny Anderle und Dominik Ruoff konnten diese mit 6:2 6:1 und 6:2 6:2 für sich eintscheiden. Carlos Kucharczyk musste den zweiten Satz nach stark gespieltem ersten leider verletzungsbedingt abgeben und verlor das Match mit 6:7 2:6. Auch der sonst so starke Berke Toktas war nun erstmals nach seiner Verletzung wieder im Einsatz. Für ihn sprang in Runde 1 Kevin Janssen ein. Leider verlor auch Toktas überraschend hoch. Er kam nicht über ein 0:6 0:6 hinweg. So stand es also 2-2 und die alles entscheidenden Doppelspiele standen an. Anderle und Toktas gewannen das Doppel in drei Sätzen, holten sogar einen 9-4 Rückstand im Matchtiebreak auf und drehten diesen anschließend auf 11-9. Der Großteil dieses Sieges ging allerdings auf das Konto von Berke Toktas, der nun wie ausgewechselt spielte. Er schlug insgesamt 22 Asse und versenkte jeden Volley. Kucharczyk und Ruoff, die dieses Spektakel vom Nebenplatz zwar mitbekamen, waren dennoch unter Druck, denn auch dieses Doppel musste aufgrund der hohen Einzelniederlage Toktas’  nun gewonnen werden. Dank der großartigen Unterstützung der Teamkammeraden und des begleitenden Lehrers Rüdiger Wolff gelang auch dieser Sieg mit 6:4 7:5. Da durfte das ausgelassene Feiern natürlich nicht fehlen. In der dritten Runde geht es nun gegen Heubach. Wir wünschen weiterhin viel Glück.

MVIMG_20180515_101921
MVIMG_20180515_101921
« 1 von 3 »